Erneuerung der Kupferdichtungen von den Einspritzdüsen

Ventildeckel ist runter. Jetzt gehts los.

Nachdem der Landy ja doch das ein oder andere Mal in Marokko ausgefallen ist und die neue Dieselpumpe auch komische Geräusche gemacht hat, war heute der Tausch der PD-Dichtungen auf dem Programm. Ventildeckel runter und dann gings eigentlich relativ zügig. Kipphebelwelle runter und PD Düsen raus. Dann den ganzen Zauber sauber gemacht. Neue Dichtungen und O-Ringe eingesetzt und den ganzen Spaß wieder eingebaut. Die Kipphebelwelle und den Deckel mit 40NM angezogen. Nach 2 Stunden waren wir fertig. Erst sprang er wieder nicht so toll an. Nachdem dann aber die ganze Luft aus dem System raus war, lief die Kiste tipptopp.

Ventildeckel und Kipphebelwelle ist runter

PD Düsen sind raus

So siehts dann drinnen aus

Schön wie sie alle da liegen

Yevgeniy sitzt immer nur rum 😂

Alt vs. Neu. Man sieht schon deutlich nen Unterschied

Schön saubermachen. So muss das sein 👍🏼

Schön ausblasen

Und dann die neuen Dichtungen dranfriemeln

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.