1. Tag unseres Pfingsturlaubes 2017

Mittags haben wir erst noch die Jungs auf dem Pfingstcamp in Absberg am Brombachsee besucht, bevor es dann losging. Nahe Kloster Weltenburg haben wir uns dann auf ein bekanntes Plätzchen mit herrlicher Fernsicht gestellt. Schnacken, Wind, Ravioli und Bier. Alles war dabei. Leider war auf Grund des Windes am Abend kein Lagerfeuer möglich. Naja. Nehmen wir das Holz was wir gesägt haben einfach für morgen mit 😀. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.