2./3. und 4. Tag vom Pfingsturlaub 2017

Platz direkt an der Moldau

Am Morgen sind wir gemütlich nach dem Frühstück Richtung tschechische Repubilk aufgebrochen. Das Wetter war uns nicht wirklich wohlgesonnen. Abends dann ca. 2 Stunden einen Platz an der Moldau gesucht und letztendlich auch gefunden. Der Abends war so kalt und windig, dass wir sogar die Seitenwände einziehen mussten und doch recht bald ins Bett gegangen sind. STANDHEIZUNG ist ein MUSS!!! Der nächste Morgen war dann kalt und wechelhaft mit Sonne und Wolken. Da ja am Donnerstag noch ein Termin in Eggenfelden anstand, haben wir beschlossen schonmal in die richtige Richtung zu fahren, da das Wetter keine Besserung meldete. Ein wenig gegoogelt haben wir dann auch einen See (Rottauensee) in der Nähe gefunden wo man angeln kann. Also nix wie den Angelladen wo es die Tageskarten gibt angesteuert und nach einer Top Beratung nach Stellplätzen am See dann auch den Weg dort hin unter die Räder genommen. Gefangen haben wir nix, aber der Abend am Lagerfeuer mit Bolognesesoße und Kartoffeln aus dem Feuer ausklingen lassen. Der nächste Morgen war dann von Sonne geprägt. Schön lange ausgeschlafen und dann erst mal im See baden. Sonne satt. Nach ein wenig chillen am See dann ein leckeres Frühstück zubereitet. Gaaaanz ohne Stress dann langsam zusammengeräumt und auf nach Eggenfelden. Der Termin wartet schließlich nicht :-).

Dort am Flughafen angekommen, erstmal anmelden und dann auf zu Einweisung. Schießlich wollen wir ja sicher wieder unten landen. Bis zum Start war dann noch Zeit in der Sonne zu baden und den ersten Springern beim landen zuzusehen. Scheee. I gfrei mi wid sau. Dann wurde es Ernst. Ab in den Hangar. Gurt an und ab zum Flieger. 10 Minuten Flug waren es bis wir dann auf ca. 4000m oben waren und es geheißen hat, jetzt steigen wir aus. Freier Flug mit 200km/h Richtung Erde. Geil, geil und nochmal geil. Dann nach 60 Sekunden freiem Fall wurde der Schirm gezogen und es ging langsam aber sicher zurück zur Erde. Man sah die schneebedeckten Alpen und den Chiemsee. Tolle Aussicht und das Steuern des Schirms ist gar nicht so schwer und macht richtig Laune.

img_2661

Platz direkt an der Moldau

img_2672

Vor dem großen Sprung noch aweng Quatsch machen

img_2682

Letzter Blick und ab gehts

img_2699

Geschafft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.