Einbau Hecktürdämpfer

Erstmal raus mit dem alten Geraffel

Wer einen Defender hat der weiß, sobald das Auto ein wenig schief steht, fliegt die Türe zu, obwohl sie zum be- und entladen offen bleiben sollte. Nachdem mich das tierisch genervt hat und Robert an seinem einen dran hatte, wurde der Dämpfer nach einer kurzen Besichtigung bestellt. Der Einbau war ziemlich entspannt, da man nicht wirklich Techniker sein muss, um sowas einzubauen. Patrick hat mich hierbei tatkräftig unterstützt und er hatte sich sichtlich Freude daran an der Kiste rumzuschrauben. Nur beim Löcher ins Auto bohren wollte er die Verantwortung dann doch nicht übernehmen. Ich war ehrlich gesagt auch erleichtert, dass ich das dann selbst machen durfte. 😜

Der Rest war dann nur noch Formsache.

Jeder der noch keinen eingebaut hat, dem kann ich es nur raten. Geil wenn die Türe wie von Geisterhand aufgeht und auch offen bleibt 😁.

Schrauberlehring Patrick 😂
Einer hält und der andere bohrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.