Zusätzliche Dämpfer am Hubdach

Erstmal angucken und messen

Nachdem sich das Hubdach auf Grund des Geraffels auf dem Dach schwierig öffnen lies und sich aus welchem Grund auch

immer leicht nach hinten gezogen hat, hat mir Markus von X-Vision-X zwei Dämpfer geschickt, welche er nach vorne gerichtet jetzt immer verbaut. Erstmal war sichten der Ware und messen angesagt. Nicht das wir Löcher bohren, wo später nur das Wasser reinkommt. Der Einbau der Dämpfer war recht easy. Das mein neues Hobby Einnietmuttern sind, ist ja bereits seit einem der letzen Beiträge kein Geheimnis mehr. Messen, Anzeichnen, Körnen, Bohren, Einnietmutter rein, Dämpfer angeschraubt, fertig. Bei dieser Gelegenheit, haben wir auch gleich das Dach wieder in seine Ursprungsposition gebracht. Da hilft nur ziehen. Ich bin gespannt, wie lange das Dach in der eigentlich richtigen Position bleibt.

Erstmal muss das Dach wieder in die richtige Position

Die erste Seite ist geschafft

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.