Ausbau von Ex-Tec „Flexible Lounge“

đŸ„°

Endlich durfte ich Manfred von Ex-Tec abholen. Und was soll ich sagen. Die Vorfreude war groß. Nein sehr groß. 8 Jahre lang blicke ich schon fast neidisch in jeden Defender, der mit einem solch tollen Ausbau bestĂŒckt ist. Es verging kein Treffen und keine Messe ohne den Blick in einen von Ex-Tec ausgebauten Defender zu werfen. Die machen schon echt tolle Sachen. Naja ich hab mir schon auch andere Defender angeschaut, aber Ex-Tec ist einfach Ex-Tec. Nachdem die Kids seit letztem Jahr nicht mehr wirklich Lust auf diese Art des Reisens haben, war fĂŒr mich sofort klar, jetzt ist Deine Zeit gekommen. Am 18.09.2020 war es dann soweit. Der Termin fĂŒr Beratung und Angebotserstellung war höchst erfolgreich, verbunden mit einem ersten „schlucken“ als ich die letzte Zeile des Angebotes gesehen habe. Naja. QualitĂ€t hat halt seinen Preis wĂŒrde ich sagen. Farbe und Boden war sofort klar, nur die Polster waren so gar nicht mein Fall. Die Farbe, die StĂ€rke und der Preis haben mich dann dazu bewogen, hier einen Abstrich zu machen und hier selbst tĂ€tig zu werden. Zum GlĂŒck gibtÂŽs in der Bekanntschaft jemanden mit einwandfreien NĂ€hqualitĂ€ten. Also Stoff (Stoffkontor) und Polster (Balzer) selbst ausgesucht, bestellt und nĂ€hen lassen. Beim Rest gab es zwar noch hier und da kleine Änderungen, aber im Großen und Ganzen hab ich das so gelassen. Äh nö. NatĂŒrlich nicht. Es kam spontan noch die Reserveradhalterung fĂŒr die Motorhaube dazu um meinen Freund Jörg zu Ă€rgern 🙂 und die HecktĂŒrscharniere von den Offroad Monkeys sind mir im Shop von Ex-Tec auch noch ĂŒber den Weg gelaufen. Jetzt ist aber wirklich Schluss. Sicher? Ja ganz sicher. Als Umbautermin wurde mir dann dankenderweise der 30.01.21 angeboten, da ich mal im BeratungsgesprĂ€ch verlauten habe lassen, dass unsere FĂ€hre am 12.03.21 nach Tunesien geht und ich gerne mit Manfred in die Sahara fahren wĂŒrde. Also wurden wir sozusagen „reingeschoben“. Die Abholung erfolgte dann vereinbarungsgemĂ€ĂŸ am 20.02.21 und ich war ĂŒberglĂŒcklich endlich stolzer Besitzer eines umgebauten Defenders von Ex-Tec mit der Flexible Lounge zu sein. Jetzt gehtÂŽs ans einrĂ€umen um fĂŒr jedes Teil den idealen Platz zu finden. Gar nicht so einfach kann ich Euch sagen, wenn man vorher „Themenkisten“ hatte. Nachdem bekanntlich Bilder mehr als tausend Worte „sagen“, gibts hier ausreichend Nachschlag.

Mal ein Video

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..